Leguane in freier Wildbahn

Egal wo man sich auf Curacao aufhält: die Chance, dass ein Leguan oder zumindest eine Eidechse in der Nähe ist, ist enorm groß. „Iguana“, wie der Leguan auf Curacao genannt wird, ist überall präsent und das nicht nur auf Grund seiner manchmal beeindruckenden Größe.

Direkt vom ersten Tag an lernt man sie kennen. Der erste Blick auf die Apartment-Anlage zeigte die ersten Beiden Leguane in direkter Nähe. Zunächst ist es doch etwas befremdlich, vor allem wenn man sich vorab gar nicht damit auseinander gesetzt hat. Schnell wird aber klar, dass das hier ein ganz entspanntes Foto-Shooting geben könnte.

Die Leguane lungern rum und verschwinden, wenn man sich ihnen wirklich nähert. Beim Autofahren sollte man jedoch ab und an aufpassen, da der ein oder andere Leguan sich erst auf den letzten Drücker von der teils holprigen Fahrbahn macht.